Blog

Ofen mit einem Gehäuse aus Naturkork


Natura ist ein preisgekrönter Holzofen, der vom portugiesischen Designstudio Inngage entworfen wurde.

https://www.inngage.pt/project/natura/

Die Struktur verleiht dank der Außenschicht aus Kork einen einzigartigen Charakter.

Natura ist ein Holzofen, der für Fogo Montanha

https://www.fogo-montanha.com/

en entworfen wurde, um einem Industrieprodukt ein natürlicheres Gefühl zu verleihen. Die Idee, Kork als Hauptverkleidungsmaterial zu verwenden, entstand aus dem Wunsch, dem Benutzer ein haptisches Erlebnis des Ofens und damit ein besseres Wärmeempfinden zu ermöglichen.


Der Philosophie der einfachen Konstruktion folgend, besteht der Ofenkörper aus Stahl und Korkprofile werden aufgelegt und an seiner Struktur befestigt. Diese Profile sind von der Stahlkonstruktion getrennt, um zu verhindern, dass der Korken mit der Zeit nachdunkelt.

Hergestellt aus modularen Korkprofilen, ähnelt es alten Heizkörpern, und gleichzeitig stärkt dieses Material die Sicherheit, indem es den Benutzern ermöglicht, den Holzofen sicher zu berühren und zu fühlen, wodurch diese Ausrüstung für jeden Raum im Haus geeignet ist.



Natur als Forschungsprojekt ist über zwei Jahre alt. Die Beziehung zwischen dem Stopfen und der Brennkammer wurde untersucht und verbessert, um eine ordnungsgemäße Luftzirkulation, eine einfache Installation und gleichzeitig die Benutzersicherheit bei der Interaktion mit dem Holzofen durch strenge Gebrauchstests zu gewährleisten.


Haus aus Naturkork in Barcelona


Die Architektin Elisabetta Quarta Colosso vom spanischen Studio El Fil Verd entwarf ein mit Naturkorkplatten verkleidetes Einfamilienhaus am Rande des Garraf-Parks in Barcelona. Der Kork ist hier nicht nur energiesparend und isolierend, sondern wurde auch verwendet, um das Gebäude optimal in die natürliche Umgebung einzufügen. Das Haus wurde für ein Ehepaar im Ruhestand gebaut, das davon träumte, in der Natur in einem Haus mit niedrigem Energieverbrauch zu leben.

Zu den Designbeschränkungen gehörten ein steil abfallendes, nach Norden ausgerichtetes Grundstück und ein begrenztes Kundenbudget. Vor diesem Hintergrund sah der Architekt das Projekt als Chance zu zeigen, dass es möglich ist, passiv und bioklimatisch gestaltete Gebäude zu erschwinglichen Kosten zu bauen.


Die städtebaulichen Vorschriften erlaubten die Entwicklung von bis zu drei Ebenen. Stattdessen entschied sich der Architekt, das Haus als eine Kubatur auf zwei Etagen zu formen, um es besser in die Umgebung einzufügen. Das Gebäude öffnet sich nach Norden zum Berg Montserrat und bietet einen schönen Blick auf den Park.

Andererseits sind die Fassaden zur Straße und zu den Nachbarn bewusst öffnungslos, was die Privatsphäre der Bewohner gewährleistet. Der Wohnbereich und ein Schlafzimmer befinden sich im Erdgeschoss; Im ersten Stock gibt es ein zweites Schlafzimmer und eine große Terrasse mit Solarium und Garten. Jeder Raum im Haus ermöglicht es Ihnen, den Wald aus einer anderen Perspektive zu betrachten.


Um ein ultra-energieeffizientes Gebäude zu erreichen, führte der Architekt eine detaillierte Studie des lokalen Klimas und der Topographie des Standorts durch und wendete eine Reihe von bioklimatischen Designstrategien an, die sowohl kalte Winter als auch heiße Sommer berücksichtigen. Eine dieser Strategien beinhaltet die Gebäudeorientierung; Es ist entlang der Nord-Süd-Achse positioniert, um die Sonneneinstrahlung im Winter zu maximieren und eine effektive natürliche Belüftung im Sommer zu fördern.

Zur Beheizung des Hauses fungiert die Südfassade in ihrem verglasten Teil aufgrund des Treibhauseffekts als Solarheizung. Sonnenstrahlung, die in diesen Monaten einen geringeren Winkel hat, dringt ins Innere ein und verwandelt sich in Wärme, wodurch die Temperatur der Wohnung erhöht wird.

Die Trombe-Mitchell-Wände an der Fassade auf der Südseite wirken als heiße Kammern, die tagsüber hohe Temperaturen erreichen und diese durch Konvektion und Strahlung an den Innenraum abgeben. Auf der Nordseite wurden die Öffnungen minimiert, damit sie den Wärmehaushalt nicht negativ beeinflussen.


Korkmatten für Plattenspieler


Viele wissen es nicht, aber Kork ist ein nützliches Material, sogar in einem so engen Bereich wie der Herstellung von Plattenspielern, oder genauer gesagt, Grammophonmatten. Eine Grammophonmatte schützt Schallplatten vor Kratzern und verbessert den Hörkomfort. Die beliebtesten Grammophonmatten sind meistens Gummimatten und solche aus Kork. Korkmatten sind klanglich tendenziell etwas weicher, während Gummimatten eher dämpfend auf die Wiedergabe wirken. Wenn die Luft im Raum trocken ist, kann es kostengünstig sein, auf eine Gummi- oder Korkmatte umzusteigen, um statische Effekte zu minimieren. Eine Korkmatte wird häufig verwendet, da sie vom Motor erzeugte Vibrationen absorbiert und weniger statische Elektrizität erzeugt als Filzmatten.


Eine interessante Tatsache ist, dass Plattenspieler auch ein Gummikorkmaterial als Matte verwenden. Sowohl Kork als auch Gumokorek funktionieren am besten auf Metallplatten. Wenn Sie Ihrem Plattenspieler eine Plattentellermatte aus Gummi oder eine Korkmatte hinzufügen, müssen Sie daran denken, dass Sie den VTA des Plattenspielers zurücksetzen müssen, da diese Matten fast immer dicker sind als die Filzmatte, die sie ersetzen.


Korkmatten scheinen klanglich etwas weicher zu sein. Der Kork macht wahrscheinlich den größten Klangunterschied aller Disc-Matten. Diese meist kostengünstige Option eignet sich hervorragend, um einen reibungslosen Kontakt zwischen Platte und Plattenteller herzustellen, wodurch es unglaublich einfach ist, die Disc nach Gebrauch zu trennen. Ein zusätzlicher Vorteil von Korkmatten ist, dass sie ein sehr dankbares Material sind, um alle Arten von Mustern darauf zu drucken. Das Internet ist voll von einzigartigen Matten für Liebhaber von analogem Audio. Und wer für sich nichts findet, kann so ein Muster selber machen und auf die Matte legen.


Auto bedeckte mit Kork


Flaschenkorken kommen in wirklich ungewöhnlichen Bereichen zum Einsatz. Eine davon, die an mindestens mehreren Orten auf der ganzen Welt verwendet wurde, ist die Verwendung von Korkstopfen für Flaschen als neue Auto-“Karosserie”. Das erste der Autos, die wir im Internet gefunden haben, ist die BMW Isetta. Sein amerikanischer Käufer Daune Sanders verbrachte fast ein Jahr damit, 1.900 Staus auf die Oberfläche seines Kleinwagens zu kleben.


Ein weiteres Fahrzeug dieses Typs wurde in Los Angeles bemerkt, und seine Besitzer prahlten ebenfalls mit ihrer Neuanschaffung im Internet. Das dritte Beispiel, auf das wir stoßen können, wenn wir nach Informationen über ähnliche Vorstellungen von Autobesitzern suchen, kommt aus Frankreich. Claude Penin, ehemaliger Radrennfahrer im Ruhestand und Liebhaber guter Weine, verband seine beiden Leidenschaften durch ungewöhnliche Arbeiten mit Korkstopfen.

Seit fünf Jahren recycelt er Korkstopfen. Anfangs galt seine Leidenschaft dem Verschließen von Fahrrädern mit Korken, aber als ihm ein Freund einen gebrauchten Renault schenkte, ließ er sich die Gelegenheit nicht entgehen und das Fahrzeug war schließlich komplett mit Weinkorken bedeckt. Dank seiner Arbeit in der Gegend ist er als „Papa Bouchon“ bekannt.


In Texas, genauer gesagt in Houston, bedeckte die Amerikanerin Jan Elftman in den 90er Jahren ihr Auto mit Weinkorken. Korken sammelte sie während ihres Studiums, während sie als Kellnerin arbeitete, und die Idee für eine solche Dekoration entstand, als sie mit einer Freundin aus Houston zur Artistic Cars Parade (https://www.artcarexperience.com/) ging, die stattfand in der Gegend. Sie verbrauchte ungefähr 10.000, um das Auto zu decken. Staus. Aber wie der Künstler betont – es ging nicht nur darum, das Auto komfortabler oder sicherer zu machen. Elftman wollte ein Werk schaffen, mit dem Menschen an Orten in Berührung kommen, an denen Kunst normalerweise nicht vermittelt wird.

Wir haben nirgendwo anders ein ähnliches Beispiel gefunden, aber es könnte Sie dazu inspirieren, ein Auto zu bauen, an dem niemand gleichgültig vorbeigeht, natürlich mit Korken aus unserem Geschäft:

https://korkgeschaft.de/kategorien/korken-fur-flaschen/


Expandierter Kork Gitarre


Die weltweit erste Kork-E-Gitarre wurde in Viana do Castelo von Designer João Rodrigues entwickelt. Das Hauptmaterial für die Herstellung dieser Gitarre ist expandierter Kork, der normalerweise als Beschichtung und Wärmedämmung in Gebäuden verwendet wird. Die restlichen 25 % dieser einzigartigen Gitarre sind wiedergewonnenes Holz, das für die Schulter und die Mitte des Korpus verwendet wird, wodurch das Instrument leichter und grüner wird.


„Als ich mit dem Projekt begann, durchsuchte ich das gesamte Internet und fand nirgendwo auf der Welt, dass irgendjemand eine Korkgitarre gebaut hatte. Es gab einen in Portugal, aber er war aus Naturkork“, sagt Jose Rodrigues. Es dauerte zwei Jahre, die Gitarre zu bauen. Es ist im Rahmen der Masterarbeit entstanden. Der Künstler verbrachte das erste Jahr mit akademischer Forschung und das nächste mit der Gestaltung und Herstellung eines Instruments, dessen Masse zu 75 % aus expandiertem Kork besteht. Das Projekt startete 2019 mit einer Marke, die von Joao Rodrigues und seinem Kollegen eingeführt wurde. Die Firma Mai’Land Guitars bietet eine solche Gitarre bereits für 1000 Euro und mehrere Koffer aus expandiertem Kork an.


Die Gitarre von Mai’Land Guitars wurde am 12. November 2019 bei einem Konzert im Kulturzentrum Viana do Castelo im Rahmen des Programms des 8. National Meeting of Design Students (ENED), das dieses Jahr in der Hauptstadt stattfindet, offiziell vorgestellt von Alto Minho, mit dem Thema „Design, Industrie und Handwerk“.

Alle von João kreierten Produkte haben ein stilvolles Design, eine minimale Oberfläche, einen starken portugiesischen Charakterzug und verwenden Kork. Derzeit entwickelt der Designer / Musiker bereits eine neue Gitarre und verbessert gleichzeitig die Handwerkskunst dieses schönen ersten Modells. Eine weitere Neuheit im Jahr 2020 war der Instrumentenkoffer aus Naturkorkplatten (90%) und Holz, der eine solide und leichte Struktur ergab. Das gesamte für die Gitarre oder den Koffer verwendete Holz wird recycelt.


Kork sprühen – Anwendung


Während die Bauwissenschaft fortschreitet, versuchen wir, die neuesten Technologien einzusetzen, um die richtigen Lösungen zu finden. Manchmal kann diese Technologie alte und neue Wege mischen, und sie muss nicht giftig sein. Ein Spritzkork ist ein hervorragendes Beispiel für eine innovative und bewährte Lösung für die Außenverkleidung von Gebäuden, Wärmedämmung und Abdichtung unter Verwendung von alten, natürlichen Baustoffen.

Sprühkork ist eine Alternative zu Farbe oder Stuck mit einer Mischung aus 80 % Korkgranulat und 20 % Farbe auf Wasserbasis, die in vielen Farbvarianten erhältlich ist. Der Sprühkork sieht sehr nach Stuck aus. Seine Oberfläche ist strukturiert und fühlt sich weich an. Es ist der Farbe sehr ähnlich, nur dichter. Es ist in so vielen Farben erhältlich wie jede Farbe, und Sie können es auch tönen.

Sie können einen Sprühkork auf fast jeder Oberfläche verwenden, die Sie mit herkömmlicher Farbe bemalen. Sie können es direkt auf alle Arten von Außenwänden Ihres Hauses sprühen. Die Korkstruktur schafft außerdem eine schöne rutschfeste Oberfläche und ist somit perfekt für Terrassen und Gehwege geeignet. Kork fühlt sich nicht so heiß an wie Mauerwerk und Stein und ist daher ideal für Poolterrassen. Alternativ zum Sprühschaum können Sie auch einen Sprühstopfen in den Aussparungen der Innenwände zum Abdichten von Luftlöchern verwenden.

Im Gegensatz zu geschlossenzelligem Schaumstoff ist Sprühkork atmungsaktiv und lässt Wasserdampf durch, sodass er schneller trocknet. Diese Auftragungsmethode kann auch Holzwände vor Schimmel und Fäulnis schützen, indem sie als schützendes Bindemittel auf das Holz wirkt. Der Sprühkork kann auch direkt auf Innenwände aufgetragen werden, wenn Ihnen dieser Einrichtungsstil gefällt.


Kork ist eine stark erneuerbare Ressource, die normalerweise aus staatlich geschützten Wäldern stammt, die vom Forest Stewardship Council – dem Forest Stewardship Council (FSC) in Portugal – zertifiziert sind. Baumrinde wird 150-250 Jahre lang alle neun Jahre geerntet. Das Sammeln von Kork schadet den Bäumen nicht. Darüber hinaus sind die in Sprühkorken verwendeten Granulate typischerweise Abfallnebenprodukte der Korkstopfenindustrie.

Der Sprühkork ist eine Mischung aus 80 % Korkgranulat und 20 % Farbe auf Wasserbasis, aufgetragen mit einer Spritzpistole und Druckluft. Da Sprühkork 80 % Kork enthält, reduziert es die Freisetzung von Mikroplastik durch Lackabbau. Vergleichen Sie dies mit anderen Elastomerfarben, bei denen stattdessen mehr synthetische Verbindungen verwendet werden.

Der Spritzkork schließt sehr gut Lücken und Luftleckagen, und ein dichtes Gebäude ist ein großer Schritt in Richtung eines thermisch effizienten Gebäudes. Ein Sprühkork kann auf jede ordnungsgemäß vorbereitete Oberfläche aufgetragen werden – Stuck, Stahl, Aluminium, Holz, Ziegel, Vinyl, Schindeln und andere. Sie können es auf einer Vielzahl von Oberflächen verwenden.


Ablagerungen und Staub bleiben selten an der Korkoberfläche haften, und wenn sie auftreten, kann die Oberfläche abgewaschen werden. Nach zehn Jahren kann die Lackierung wie jede Farbe in der Sonne ausbleichen und muss möglicherweise erneut aufgetragen werden. Ein Sprühkorken hat scheinbar endlose Vorteile. Als nachwachsender Rohstoff und Baustoff ist es eine attraktive Wahl für ein breites Anwendungsspektrum. Es wird in vielen Anwendungen verwendet, da es auf Holz, Metall, Kunststoff und Beton haftet und sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden verwendet wird. Funktioniert in jedem Klima; Es ist beständig gegen UV-Strahlen, Witterungseinflüsse und Hagel, hohe und niedrige Temperaturen, Abrieb, Pilze und Schimmel.

Es ist sogar feuerfest, erfüllt die europäische E-Klasse und gibt beim Glimmen keine giftigen Dämpfe ab. Kork kann in feuergefährdeten Regionen die Feuerbeständigkeit der Außenfassade eines Gebäudes erhöhen. Der Spritzkork trägt zur Wärmedämmung des Baukörpers bei, dichtet Luftspalte im Gebäude ab und absorbiert Schall. Das Anbringen eines Sprühkorkens an der Außenseite eines Gebäudes ist eine einfache Möglichkeit, eine vorhandene fertige Struktur einfach zu isolieren. Der Sprühkork weist Wasser ab (erschwert die Aufnahme von Wasser durch das Mauerwerk) und bleibt gleichzeitig atmungsaktiv, sodass der Dampf eindringen kann. Wenn die Wände abgenutzt sind, können Sie sie mit einem Sprühkork besprühen, was Arbeit und Kosten spart und Bauschutt reduziert. Es reißt nicht und ist flexibler als Farbe und Stuck. Es ist hypoallergen und selbstreinigend, da Sedimente und Staub nicht so leicht an seiner Oberfläche haften bleiben.


Lambourde-Dämmplatte


LAMBOURDÉ ist ein Schnellanwendungssystem, das für die Dämmung mit geringer Dicke und die Gebäuderenovierung entwickelt wurde. Es wird zur mechanischen Befestigung am Boden oder an der Wand verwendet und bietet: perfekte Wärme- und Schalldämmung unter Holz- oder Gipskartonplatten. Das Material ist 100% natürlich. Es hat beispiellose thermische und akustische Eigenschaften. Das Material lässt sich dank flächenbündiger Lamellen einfach verlegen und sorgt für mechanische Stabilität.


Es arbeitet in einem sehr weiten Temperaturbereich, von -180 ° C bis 120 ° C. Bei sehr hohen Temperaturen emittiert es keine giftigen Stoffe wie Kohlendioxid. Die Gesamtproduktdichte beträgt ca. 110 kg / m3. Die Brandverhaltensklasse ist in der europäischen Spezifikation mit dem Buchstaben E gekennzeichnet. Das Schallabsorptionsvermögen kann bei Verwendung dieses Produkts bis zu 59 dB betragen. Dank der portugiesischen Lösung können Sie mit den in den Kork eingebetteten Streifen sowohl Gipskarton- als auch OSB-Platten verlegen.


Nach der Montage ist das Lambourde-Board resistent gegen viele Chemikalien, Insekten und Nagetiere. Es kann in Wänden, Böden und Decken verwendet werden. Es wird auch verwendet, um das Entweichen von Kälte aus Kammern zu verhindern, in denen eine niedrige Temperatur erforderlich ist. Manchmal findet man auch Anwendung zur Schwingungsisolierung von Maschinen und Geräten. Dieser Kork eignet sich sowohl für den Neubau als auch für die Renovierung und den Wiederaufbau.


Absorption von Schwingungen durch Kork in Industrie und Bau


Kork hat eine spezielle schwingungsisolierende Materialformel, die Leistung mit Umweltaspekten kombiniert. Mit der Entwicklung von Infrastruktur und Urbanisierung steigt die Bedeutung einer hochwertigen akustischen Umgebung für das menschliche Wohlbefinden.

Menschen auf der ganzen Welt sind sich der Auswirkungen der Akustik auf ihr tägliches Leben bewusster und erwarten ein qualitativ hochwertigeres akustisches Erlebnis.

Andererseits erfordern Trends in den Bereichen Nachhaltigkeit, Recycling und Kreislaufwirtschaft einen stärkeren Fokus auf Abfallminimierung und Umweltbelastung. Schall- und Schwingungsisolierungslösungen auf Korkbasis machen Fortschritte, um diesen drei dringenden Anforderungen gerecht zu werden.


Obwohl Kork einen höheren Verlustfaktor als Gummi hat – was für die Dämpfungsfunktion und damit die Energieableitung unerlässlich ist – sind Anti-Vibrations-Gummis isolierend und bieten eine sehr geringe Dämpfung.

Die Kombination der beiden Materialien als Kork-Kautschuk-Verbund bietet zusätzliche Eigenschaften als schwingungsisolierendes Material. Kein Material kombiniert Prozessleistung und Handhabung mit einer solchen Perfektion und Vielfalt und erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen und thermischen Einflüssen sowie die chemische Verträglichkeit in Produkten, die sich für den Endverbrauch leicht schneiden und formen lassen.


Die ungewöhnlichen Eigenschaften von Kork werden derzeit in Hochgeschwindigkeitszügen getestet. In den Innenböden von Reisezugwagen finden sich immer häufiger spezielle Korkböden in Form einer leichten Verbundstruktur. Auf beiden Seiten befinden sich Schalen aus Aluminiumlegierung.

Wie bei allen Mobilitätsmodellen ist die Gewichtsreduzierung von Eisenbahnwaggons entscheidend für den Energieverbrauch. Anforderungen wie die Einbeziehung von HVAC-Systemen (Heizung, Lüftung, Klimaanlage), Schalldämmung, erhöhte Wärmedämmung, Gestaltungsvielfalt und Sicherheitsvorschriften für Kollisionskonstruktionen haben meist einen gemeinsamen Nenner: Gewichtszunahme. Korkverbundstoffe helfen, sie zu reduzieren.


Kork in der modernen Kunst


kork mosaic

In der modernen Kunst spielt Kork immer häufiger eine außergewöhnliche Rolle. Auch gewöhnliche Weinkorken können mit den richtigen Händen zu einem Kunstwerk werden. Einer der zeitgenössischen Künstler, die dieses ökologische Material verwenden, ist der 1983 in der Tschechoslowakei geborene Daniel Kubini. Mit Weinkorken entstehen spektakuläre großformatige Korkporträts.

In seinem Studio in der Wasserfeldstraße setzte er hierfür ein besonderes Beispiel und sein erstes großes Werk: Freddy Mercury, Ex-Leadsänger der Gruppe „Queen“. Mit 330 Arbeitsstunden und fast 12.000 Korken schuf er ein großformatiges Gemälde. Seine andere Arbeit ist ein Globus mit einem Durchmesser von 160 cm und einer Höhe von 2 Metern, den der Künstler in 2 Jahren geschaffen hat, und etwa 17.000 Korken.


Korken Freddy Mercury

In einem anderen Teil Europas lebt der Albaner Saimir Strati, dessen Ruhm in der ganzen Welt widerhallte. Es ist mit sechs seiner riesigen Mosaiken im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt. Strati hat in 27 arbeitsintensiven Tagen sein Kork-Mosaik auf die Fassade des Sheraton Hotels in Tirana aufgebracht: 229.764 Korken, verteilt auf einer Fläche von 91,87 Quadratmetern. Damit stellte es einen neuen Weltrekord für das größte Korkmosaik auf.

Noch spektakulärere Werke stammen von Alexandre Farto, auch bekannt als Vhils. Seine riesigen Werke sind als Element der Stadtlandschaft gedacht. Bekannt für seine Porträts, die direkt in die Wände von Gebäuden auf der ganzen Welt geschnitzt wurden, experimentierte der portugiesische Künstler Vhils kürzlich mit Kork und schuf eine gigantische, fast friesische Szene aus Gesichtern, Wörtern und Mustern mit dem Titel Contraste.


Portugiesisches Korkrelief

Die Elemente der Arbeit unterscheiden sich in der Tiefe, wodurch sie bei der Bewegung der Augen wellenförmig wird, als würden die Fragmente den Betrachter erreichen. Gesichter werden in einer fleckigen, fast pixeligen Dichte gerendert, erscheinen in bestimmten Winkeln deutlich und verschwinden unter anderen vollständig.

Der Kontrast ist groß, komplex, verrauscht und schwankt unabhängig davon, wie wir ihn betrachten. Die Arbeit kann jetzt in Covilhã, Portugal, im Rechenzentrum der Portugal Telecom besichtigt werden.


Möglichkeiten zum Ausschneiden eines Korkens


Beim Verlegen von Dielen oder dem Anbringen von Kork als Wandverkleidung ist ein Zuschneiden meist nicht zu vermeiden. Denn Korkplatten haben eine gewisse Größe, genau wie Wände oder Böden. Es kann dann sein, dass die Korkplatten an einer Seite etwas beschnitten werden müssen, damit die Fläche komplett abgedeckt werden kann und keine Kanten zurückbleiben.

Bevor Sie mit dem Schneidvorgang beginnen, benötigen Sie die richtigen Werkzeuge. Geeignetes Schneidzubehör sollte in Betracht gezogen werden. Welches Messer oder welche Säge Sie hier verwenden können, hängt auch von der Dicke der jeweiligen Korkplatten ab.

Daher empfehlen sich folgende Schneidwerkzeuge: ein Tranchiermesser oder ein scharfes Tapetenschneidemesser, die für dünne Korkplatten geeignet sind.


Dafür muss allerdings mehrmals geschnitten werden, nur ein leichter Druck auf das Messer ist wichtig, dadurch erhält man eine saubere Schnittkante, damit die Korkplatte nicht an der Kante bricht.

Für dickeren Kork können Sie eine Stichsäge oder dünne Holzsägeblätter verwenden. Sägen Sie beim Korken langsam und ohne Druck.

Zuvor müssen Sie die Korkplatte zwischen die beiden Schraubzwingen einspannen und die Schnittstelle mit einer Latte markieren, damit die Schnittkante genau ist.

Die Handsäge hingegen ist für Platten mittlerer Dicke geeignet. Auch in diesem Fall müssen Sie das Brett einspannen und langsam sägen.


Wenn es um anspruchsvollere Korkverfahren geht, die eher zur Herstellung von Korkzubehör für kommerzielle Zwecke verwendet werden, sind zwei zu erwähnen: Laserschneiden und CNC-Schneiden. Der erste ist im Video unten zu sehen. Es wird hauptsächlich bei der Herstellung von Korkuntersetzern verwendet

Auf der anderen Seite ist auch das CNC-Schneiden nicht minder präzise, verwendet mit einem Korken mit größeren Abmessungen, können Sie in diesem Video sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=JgrWMFLOvJQ


Kork Proben Bestellen
Copy link
Powered by Social Snap